Versicherung
241 gesehen

Fitnessstudiogebühren vermeiden

 

Teure und laufende Gebühren in einem Fitnessstudio sind vermeidbar, denn einige Krankenkassen bieten ihren Mitgliedern kostenlos Gesundheits- und Fitnesskurse an. Informiere dich und verzichte darauf (meist) einen 2-Jahres-Vertrag bei einem Fitnessstudio zu unterschreiben und es dann doch nicht ausgiebig und effektiv zu nutzen.

Wenn du bereits eine Fitnessstudio-Mitgliedschaft abgeschlossen hast, besteht dennoch die Möglichkeit einige Fitnesskurse finanziell fördern zu lassen, wenn sie die Gesundheit fördern. Voraussetzung ist aber, dass qualifizierte Fachkräfte wie Sportwissenschaftler, lizenzierte Übungsleiter oder Sportlehrer solche Kurse begleiten. Mehr Details gibt es hier.

Deshalb auf geht’s – informiere dich bei deiner Kasse und minimiere deine Kosten für Fitness. Überlegst du gerade deine Krankenkasse zu wechseln, so findest du auf check24 und verivox ausgezeichnete Vergleichsportale.

Details
 
Versicherungsart
Redaktion Wertung
 
Hohes Sparpotential
4.5

 
Geringer Zeitaufwand
7.5

Redaktion
6.0

Werte unten
Nutzer Wertung
 
Hohes Sparpotential

 
Geringer Zeitaufwand

Nutzer

Du hast bewertet