Internet
267 gesehen

Auslandsüberweisungen ohne Bankgebühren machen

 

Hast du Bekannte, Verwandte oder Geschäftspartner im nicht-europäischen Ausland. Dann wirst du vielleicht mitbekommen haben, dass bei Geldüberweisungen Banken ganz schön hohe Gebühren verlangen können. Es können dabei bis zu 5% an zusätzlichen oder versteckten Kosten in Form von fixen und prozentualen Gebühren entstehen. Aber nicht verzagen, es gibt einen sehr einfachen und gut funktionierenden Ausweg: TransferWise ist auf den wichtigsten Währungsrouten bis zu 6x günstiger, überweist dabei schnell und zuverlässig. Je häufiger du ins Ausland überweist, desto eher solltest du dich mit dem Thema befassen, da du mit der Zeit sehr viel sparen kannst.
Wenn es nicht unbedingt ein Bankkonto sein muss, an das du überweisen musst, so kannst du auf PayPal ausweichen, das in den meisten Ländern verfügbar ist. Es wird in den meisten Fällen immer noch günstiger sein als die Gebühren deiner Hausbank.

Details
 
Website-Typ
Redaktion Wertung
 
Hohes Sparpotential
3.0

 
Geringer Zeitaufwand
9.0

Redaktion
6.0

Werte unten
Nutzer Wertung
 
Hohes Sparpotential
6.2

 
Geringer Zeitaufwand
8.0

Nutzer
6 Wertungen
7.1

Du hast bewertet